Posten
Einsatz 2 von 2 Einsätzen im Jahr 2018
Alarmstichwort: ÖL1
Kurzbericht: Ölflecken
Einsatzort: Vechelde: Hildesheimer Straße
Alarmierung : Alarmierung per DME

am 03.01.2018 um 11:36 Uhr

Einsatzende: 12:36 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. und 0 Min.
Fahrzeuge im Einsatz: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Einsatzleitwagen
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Ölflecken entpuppten sich als große Öllache

„Ölflecken“ wurden den Einsatzkräften des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde/Wahle am 3. Januar um 11:36 Uhr von der Integrierten Regionalleitstelle gemeldet. Das stellte sich den zehn mit ELW 1 und HLF 20/16 angerückten Kameradinnen und Kameraden aber völlig anders dar.

Schon etwas größer als „Flecken“ war die Lache an der Ecke Hildesheimer-/Köchinger Straße. Ein PKW war dort mit Motorschaden liegen geblieben und hatte das gesamte tiefschwarze Motoröl auf die Straße und in die Gosse „gepustet“.

Nach der Absicherung der Einsatzstelle musste daher mehrmals Ölbindemittel aufgebracht und wiederaufgenommen werden – das Motoröl ließ sich nur schwer binden. Aber mit den groben Sohlen der Feuerwehreinsatzstiefel konnte das Ölbindemittel gut in den Straßenbelag „eingearbeitet“ werden.

Nachdem der nicht mehr fahrbereite PKW von einem Abschleppwagen aufgenommen war, erfolgte noch die „Feinreinigung“. Immerhin betrug die Arbeitszeit eine Stunde.

Text: Michael Hanne

Hilfeleistung vom 03.01.2018  |  (C) Feuerwehr Vechelde-Wahle (2018)Hilfeleistung vom 03.01.2018  |  (C) Feuerwehr Vechelde-Wahle (2018)Hilfeleistung vom 03.01.2018  |  (C) Feuerwehr Vechelde-Wahle (2018)
ungefährer Einsatzort: