Posten
Einsatz 13 von 52 Einsätzen im Jahr 2019
Alarmstichwort: F2
Kurzbericht: Feuer in einem Garten
Einsatzort: Wahle: Magdeburger Straße
Alarmierung : Alarmierung per DME

am 09.03.2019 um 19:22 Uhr

Einsatzende: 20:02 Uhr
Einsatzdauer: 40 Min.
Fahrzeuge im Einsatz: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Tanklöschfahrzeug Einsatzleitwagen Drehleiter
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort F2 und der Bemerkung „Feuer am Feld“ wurden die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle, zusammen mit einem Rettungswagen der Rettungswache Vechelde (ASB Peine), von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.

Die alarmierten Einsatzkräfte rückten mit dem Löschzug, bestehend aus ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12 und TLF 16/25, nach Wahle aus.

Nach einer ersten Einweisung über Funk durch die Leitstelle sollte es im Bereich der Straßen „Am Mühlenberg“ und „Kirchbacher Straße“ brennen.
Daraufhin gingen die Großfahrzeuge im Bereich der Einmündung Kirchbacher Straße in Bereitstellung – der Einsatzleitwagen fuhr zur Erkundung in den genannten Bereich.

Nach einer kurzen Erkundungsphase konnte in einem Garten eines Einfamilienhauses in der Kantstraße ein Feuer lokalisiert werden. Die Großfahrzeuge wurden daraufhin zur Einsatzstelle beordert.
Da aufgrund der anhaltenden teilweise starken Windböen eine Ausbreitungsgefahr bestand, wurde das Feuer vom Angriffstrupp des HLF mittels Schnellangriffseinrichtung abgelöscht. Um das Brandgut, bestehend aus Papierresten und Holz, besser auseinander ziehen zu können, kamen auch zwei Dunghacken zum Einsatz.

Nach einer kurzen Einsatzzeit konnten alle Kräfte wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

Fotos: Feuerwehr / Text: Martin Hanne

Feuer vom 09.03.2019  |  (C) Feuerwehr Vechelde-Wahle (2019)