Posten
Einsatz 70 von 79 Einsätzen im Jahr 2018
Alarmstichwort: HP1
Kurzbericht: Person hilflos in Wohnung
Einsatzort: Wierthe: Meisterstraße
Alarmierung : Alarmierung per DME

am 01.08.2018 um 16:10 Uhr

Einsatzende: 16:50 Uhr
Einsatzdauer: 40 Min.
Fahrzeuge im Einsatz: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Einsatzleitwagen Drehleiter
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort HP1 und der Bemerkung "Bewusstlose Person in der Wohnung" wurden die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle, zusammen mit der Ortsfeuerwehr Wierthe, einem Rettungswagen der Rettungswache Braunschweig Weststadt (JUH Braunschweig) und dem Notarzteinsatzfahrzeug aus Peine (DRK Peine), von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
 
In einer ersten Einweisung durch den Disponenten der Leitstelle per Funk wurde den Einsatzkräften mitgeteilt, dass Nachbarn eine Person bewusstlos in einer Wohnung in der Meisterstraße in Wierthe durch ein Fenster gesehen haben.
 
Kurz vor dem Eintreffen der Schlüsseldiensteinheiten aus Vechelde-Wahle gelang es der vorher eingetroffenen Rettungswagenbesatzung über ein Fenster in die Wohnung zu gelangen. Leider kam für die Person jede Hilfe zu spät - der kurze Zeit später eintreffende Notarzt konnte nur den Tod der Person feststellen.
 
Durch die Feuerwehr waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich - alle Kräfte rückten wieder in das Feuerwehrhaus ein.
 
Text: Martin Hanne