Posten
Einsatz 82 von 91 Einsätzen im Jahr 2018
Alarmstichwort: F2
Kurzbericht: Verdächtiger Rauch
Einsatzort: K51: Vallstedt --> SZ-Engelnstedt (Bahnübegang)
Alarmierung : Alarmierung per DME

am 08.09.2018 um 21:20 Uhr

Einsatzende: 21:40 Uhr
Einsatzdauer: 20 Min.
Fahrzeuge im Einsatz: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Einsatzleitwagen Drehleiter
alarmierte Einheiten:
Bodenstedt
Köchingen
Wierthe

Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort F2 und der Bemerkung "verdächtiger Rauch" wurden die Kameradinnen und Kameraden der Nachtschleife 1, zusammen mit den Ortsfeuerwehren des Löschverbundes Süd (Vallstedt/Alvesse, Bodenstedt, Köchingen und Wierthe) und einem Rettungswagen der Rettungswache Vechelde, von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
 
Die alarmierten Einsatzkräfte rückten mit der Drehleitergruppe, bestehend aus ELW 1, DLK 23/12 und HLF 20/16, zur Einsatzstelle auf der K51 zwischen Vallstedt und SZ-Engelnstedt aus.
 
Kurz vor dem Eintreffen an der Einsatzstelle konnten wir die Alarmfahrt nach einer Rückmeldung der zuerst eingetroffenen Ortsfeuerwehr Vallstedt/Alvesse abbrechen.
Im Bereich des Bahnübergangs brannte ein Kabelschacht auf einer Länge von ca. 3 Metern. Weitere Kräfte waren nicht erforderlich.
 
Die Drehleitergruppe rückte wieder in das Feuerwehrhaus ein.
 
Text: Martin Hanne