Posten
Alarmübung
Alarmstichwort: F2
Kurzbericht: Alarmübung: Rauchentwicklung in einer Scheune
Einsatzort: Sonnenberg: Morgenweg
Alarmierung : Alarmierung per DME

am 24.10.2018 um 18:06 Uhr

Einsatzende: 20:06 Uhr
Einsatzdauer: 2 Std. und 0 Min.
Fahrzeuge im Einsatz: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Einsatzleitwagen Drehleiter
alarmierte Einheiten:
Denstorf-Klein Gleidingen
Groß Gleidingen
Sonnenberg
Vechelade
Wedtlenstedt

Einsatzbericht:

Drehleitergruppe übte zusammen mit den Wehren des Löschverbundes Ost

Zu einer den Einsatzkräften nicht bekannten Übung (= Alarmübung) wurde die Drehleitergruppe am 24.06. um 18:06 Uhr nach Sonnenberg alarmiert. Hervorragend vorbereitet war die Lagedarstellung in einer Scheune eines landwirtschaftlichen Anwesens am Morgenweg: Theaternebel aus allen Ritzen des Gebäudes (=Darstellung von Brandrauch), rote Lichteffekte (=Flammendarstellung) und Schalleffekte (=im Stroh knisterndes Feuer).

Zur Alarmierung des Feuerwehrschwerpunktes war von der Leitstelle eine Nachtschleife ausgelöst worden; 12 Einsatzkräfte rückten mit der Drehleitergruppe aus. Vor Ort wurde von unserer Wehr die Drehleiter als Wasserwerfer in Stellung gebracht und dafür die Wasserversorgung aufgebaut. Das hat reibungslos geklappt!

In der Enge des Morgenweges wurden hinsichtlich der Ordnung des Raumes bei dieser Übung wertvolle Erkenntnisse gesammelt – Alarmübungen werden durchgeführt, damit unser Einsatz im Ernstfall sicher funktioniert!

Text: Michael Hanne