Posten
Einsatz 55 von 55 Einsätzen im Jahr 2019
Alarmstichwort: H2
Kurzbericht: Umgestürzter Baum
Einsatzort: K21: Wahle --> Fürstenau
Alarmierung : Alarmierung per DME

am 05.08.2019 um 19:28 Uhr

Einsatzende: 19:58 Uhr
Einsatzdauer: 30 Min.
Fahrzeuge im Einsatz: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Einsatzleitwagen Rüstwagen Drehleiter
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort H2 (Hilfeleistung mittleren Umfangs) und der Bemerkung „umgestürzter Baum“ wurden die einer Nachtschleife zugeordneten Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.

Die alarmierten Einsatzkräfte rückten mit ELW 1, HLF 20/16, RW 1 und DLK 23/12 auf die Kreisstraße 21 zwischen Wahle und Fürstenau aus. Der ELW 1 setzte sich von den restlichen Einheiten ab und führte eine Erkundung durch. Die Kreisstraße wurde bis zur Ortschaft Fürstenau kontrolliert.
Es konnte kein umgestürzter Baum gefunden werden. Lediglich ein kleiner Ast wurde im Bereich des Fahrradweges in Höhe der Wahler Kieskuhle gefunden und von der Drehleiterbesatzung schnell per Hand zur Seite gezogen.
Im Bereich Fürstenau wurden abgeknickte Äste und herumfliegende gelbe Säcke bereits durch Anwohner beseitigt.

Die Einsatzkräfte rückten im Anschluss, ohne einen umgestürzten Baum gefunden zu haben, wieder in das Feuerwehrhaus ein.

Text: Martin Hanne