Person unter Kutsche

Datum: Sonntag 03.02.2008 um 12:10
Alarmierungsart: Sirene
Dauer: 30 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > H1
Einsatzort: Vechelade: Sophienstraße
Fahrzeuge: TLF 16/25, RW 1, LF 8/6
Weitere Kräfte: Vallstedt-Alvesse


Einsatzbericht:

Zu einem technische Hilfeleistungseinsatz wurden die Feuerwehren Vechelde und Wahle am Sonntag, den 03.02.2008, um 12:10 Uhr alarmiert.

Bei Vorbereitungsarbeiten für eine Kutschfahrt durch die Ortschaft Vechelade rutschte ein Kutscher aus Braunschweig beim aufsteigen auf die Kutsche ab und wurde in der Deichsel eingeklemmt. Das angespannte Pferd scheute und versuchte mitsamt der Kutsche davon zu laufen. Die Kutsche blieb jedoch zwischen einem geparkten PKW und einem Zaun hängen.
Der Kutscher konnte sich nicht aus der Deichsel befreien und wurde mitgeschleift.

Der Kutscher wurde von der Besatzung des zuerst eingetroffenen Rettungswagen aus Vechelde noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr unter der Kutsche hervor gezogen und in den Rettungswagen gebracht. Die anrückenden Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten die Anfahrt abbrechen.