ausgelaufenes Altöl

Auslaufender Ölkanister

Datum: Samstag 26.10.2019 
Alarmzeit: 18:02 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 30 Minuten 
Art: Hilfeleistung > Öl1 
Einsatzort: Vechelde: Albert-Schweitzer-Straße 
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16 


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort Öl 1 und der Bemerkung „Altöl, 5 Liter Kanister, ca. 1 l ausgelaufen“ wurden die einer Nachtschleife zugeordneten Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.

Mit HLF 20/16 und ELW 1 rückten die alarmierten Einsatzkräfte zur Grundschule Vechelde aus. Auf dem Schulgelände wurde, vermutlich nach einem Ölwechsel, ein 5 Liter Kanister mit Altöl abgestellt. Warum der ehemalige Besitzer vergessen hat den Kanister mit einem Deckel zu verschließen bleibt ungewiss – vielleicht aus Zeitmangel oder evtl. doch Angst erwischt zu werden?

Der umliegende Bereich wurde mit ca. 1 Liter Altöl kontaminiert.
Durch die Einsatzkräfte wurde auf einer befestigten Fläche Ölbindemittel aufgebracht und anschließend wieder aufgenommen. Das direkt unter dem Kanister befindliche Erdreich wurde großräumig ausgekoffert und zusammen mit dem Kanister und dem Ölbindemittel mit ins Feuerwehrhaus genommen. Über den Bauhof der Gemeinde Vechelde werden die „Hinterlassenschaften“ nun einer fachgerechten Entsorgung zugeführt.

Bildquelle:Feuerwehr Vechelde-Wahle