Ausglöster Heimrauchmelder

Datum: Freitag 21.05.2010 um 17:25
Alarmierungsart: DME
Dauer: 30 Minuten
Einsatzart: Brand > F1
Einsatzort: Vechelde: Südstrasse
Fahrzeuge: TLF 16/25


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort F1 wurde die Nachtschleife des Feuerwehrschwerpunkt Vechelde-Wahle am Freitag, den 21.05.2010, um 17:25 Uhr alarmiert.

In einem Mehrfamilienhaus in der Südstrasse hatten aufmerksame Bewohner ausgelöste Heimrauchmelder bemerkt und die IRLS in Braunschweig alarmiert. Die Alarmierung erfolgte während der Übergabe der Drehleiter durch Bürgermeister Hartmut Marotz an die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle. Dadurch konnten die Kameradinnen und Kameraden schnell mit dem TLF 16/25 in die Südstrasse ausrücken. 

An der Einsatzstelle konnte nach einer kurzen Lageerkundung durch den Gruppenführer Entwarnung gegeben werden. Die betroffene Wohnung wurde gerade renoviert, dabei wurden die Rauchmelder von der Stromversorgung getrennt und auf den Balkon verbracht. Die Pufferbatterien waren jedoch zu schwach und so kam es zur Auslösung von fünf Rauchmelder. Die Rauchmelder konnten schnell außer Betrieb genommen werden, das Haus wurde jedoch zusätzlich kontrolliert.