Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum: Samstag 21.08.2010 um 10:52
Alarmierungsart: DME
Dauer: 53 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > VU3
Einsatzort: L475: Zwischen Köchingen und Vallstedt
Fahrzeuge: HLF 20/16, TLF 16/25, RW 1
Weitere Kräfte: Köchingen


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort VU 3 wurde der Feuerwehrschwerpunkt Vechelde-Wahle zusammen mit der Ortsfeuerwehr Köchingen am Samstag, den 21.08.2010, um 10:52 Uhr alarmiert.

Auf der L 475 zwischen Köchingen und Vallstedt verlor ein Autofahrer auf Höhe des Abzweiges nach Wierthe die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte mit der Fahrerseite gegen einen Baum.
Der eingeklemmte Fahrer wurde von einem Kameraden der Ortsfeuerwehr Köchingen und einem Kameraden der Ortsfeuerwehr Vechelde-Wahle bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Das Fahrzeug wurde stabilisiert und die Befreiungsmaßnahmen in enger Absprache mit dem Rettungsdienst eingeleitet.

Standardmäßig wurde für die Rettungsarbeiten der Brandschutz sichergestellt und der Ablageplatz aufgebaut. Durch den Einsatz der hydraulischen Rettungssätze des HLF’s und des RW 1 wurde eine Befreiungsöffnung geschaffen und der Fahrer mit Hilfe eines Rettungsbrettes über die Beifahrerseite befreit.

Dies war der erste Einsatz für das neue HLF 20/16.