Gebäudebrand

Datum: Montag 04.10.2010 um 00:17
Alarmierungsart: DME
Dauer: 4 Stunden 3 Minuten
Einsatzart: Brand > F2ML
Einsatzort: Vallstedt: Heinrich-Kielhorn-Strasse
Fahrzeuge: HLF 20/16, DLK 23/12, TLF 16/25, RW 1
Weitere Kräfte: Bodenstedt, Fachgruppe Verpflegung, Vallstedt-Alvesse


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort F2ML (Feuer 2 mit Menschenleben in Gefahr) wurden der Feuerwehrschwerpunkt Vechelde/Wahle, der Feuerwehrstützpunkt Vallstedt/Alvesse, der Fachzug Versorgung und die Unterstützungsgruppe Einsatzleitung am Montag, den 04.10.2010, um 00:17 Uhr alarmiert.

In einem Mehrfamilienhaus in der Heinrich-Kielhorn-Strasse in Vallstedt war ein Feuer ausgebrochen. Ein Nachbar hatte den Brand bemerkt und über die Integrierte Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel die Feuerwehr alarmiert und die Bewohner des Hauses auf das Feuer aufmerksam gemacht und gerettet, unter ihnen waren zwei rollstuhlbedürftige Bewohner. 

Beim eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr an der Einsatzstelle stand das Gebäude bereits in Vollbrand.

Die Besatzung des HLF 20/16 errichtete eine Wasserentnahmestelle und speiste die in Stellung gebrachte Drehleiter. Ein ausgebildeter Drehleiterführer bekämpfte die Flammen mittels Wenderohr bzw. einem C-Rohr von oben aus dem Rettungskorb der Drehleiter.

Sämtliche Atemschutzgeräteträger rüsteten sich mit Atemschutzgeräten aus und bereiteten einen Innenangriff vor. Jede Wohnung im Haus wurde von einem Atemschutztrupp nach Brandnestern abgesucht, diese wurden mit C-Rohren abgelöscht.