Verdächtiger Rauch

Datum: Montag 11.10.2010 um 19:08
Alarmierungsart: DME
Dauer: 52 Minuten
Einsatzart: Brand > F2
Einsatzort: Vechelde: Königsberger Strasse
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12, TLF 16/25


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort F2 und der Bemerkung verdächtige Rauchentwicklung wurde der Feuerwehrschwerpunkt Vechelde/Wahle am Montag, den 11.10.2010, um 19:08 Uhr alarmiert.

Eine Anwohnerin des Betreuten Wohnen in der Peiner Straße hatte von Ihrem Balkon aus eine starke Rauchentwicklung gesehen und per Notruf die Integrierte Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert. Diese alarmierte den zuständigen Feuerwehrschwerpunkt Vechelde-Wahle.

Die Einsatzkräfte erkundeten mit dem HLF 20/16 den Wahler Weg und den Cachanring. Es konnte jedoch keine Rauchentwicklung festgestellt werden. Daher wurde mit dem ELW 1 das Betreute Wohnen angefahren und die Anwohnerin erneut befragt.
Zeitgleich fuhren das HLF 20/16 und die DLK 23/12 die Königsberger Strasse an. Dort konnte in einem Garten eine Rauchentwicklung festgestellt werden – ein Anwohner hat Holz verbrannt.
Es war jedoch kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich, die Polizei wurde über die Regionalleitstelle verständigt.