Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum: Montag 10.01.2011 um 15:04
Alarmierungsart: DME
Dauer: 20 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > VU3
Einsatzort: K21: Zwischen Wahle und Fürstenau
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, TLF 16/25, RW 1


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort VU3 und der Bemerkung Person eingeklemmt Straße PKW auf Seite wurde der Feuerwehrschwerpunkt Vechelde-Wahle am Montag, den 10.01.2011, um 15:04 Uhr alarmiert.

Auf der K21 zwischen Wahle und Fürstenau kam es in Höhe der Sierßer Wiesen zu einem Verkehrsunfall. Das Unfallfahrzeug kam aufgrund von Straßenglätte von der Fahrbahn ab und kam nach einem Überschlag kurz vor einem wasserführenden Graben auf der Seite zum liegen.

Nach einer Rückmeldung des zuerst eingetroffenen Rettungswagen konnte schnell Entwarnung gegeben werden – es war keine Person im Fahrzeug eingeklemmt.

Die sich auf der Anfahrt befindlichen Einsatzkräfte (HLF 20/16, ELW 1 und RW 1) konnten bis auf das HLF die Anfahrt abbrechen. Die Unfallstelle wurde abgesichert und das Unfallfahrzeug wieder auf die Räder gestellt.