Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum: Mittwoch 09.02.2011 um 07:00
Alarmierungsart: DME
Dauer: 37 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > VU3
Einsatzort: L615: Zwischen Alvesse und Üfingen (Salzgitter)
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, RW 1
Weitere Kräfte: Vallstedt-Alvesse


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort VU3 wurde die Tagschleife des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle am Montag, den 09.02.2011, um 07:00 Uhr zusammen mit dem Feuerwehrstützpunkt Vallstedt/Alvesse alarmiert.

Die Einsatzkräfte des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle rückten mit der Rüstgruppe, bestehend aus ELW 1 , HLF 20/16 und RW 1, zur Unterstützung nach Alvesse aus.

Auf der Landesstrasse 615 zwischen Üfingen (Salzgitter) und Alvesse kam ein PKW in einer lang gezogenen Kurve aufgrund von Straßenglätte ins Schleudern. Das Fahrzeug rutschte von der Fahrbahn und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum.

Der Fahrer des PKW’s war zum Glück nicht in seinem Fahrzeug eingeklemmt und verlies das Fahrzeug aus eigenen Kraft. Der schwerverletzte Fahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Salzgitteraner Krankenhaus gebracht.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle ab und leuchtete diese aus.