Rauch aus Steckdose

Datum: Sonntag 25.10.2020 
Alarmzeit: 08:13 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 20 Minuten 
Art: Brand > F1 
Einsatzort: Vechelde: Peiner Straße 
Einsatzleiter: OrtsBM Vechelde-Wahle 
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16 
Weitere Kräfte: RTW Vechelde (ASB Peine) 


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort F1 und der Bemerkung „gelöschtes Feuer“ wurden die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.

Die Einsatzkräfte rückten mit der Löschgruppe, bestehend aus ELW 1 und HLF 20/16, zur Einsatzstelle in der Peiner Straße in Vechelde aus.

Vor Ort wurde folgende Lage vorgefunden:
Im Küchenbereich des CMS-Pflegewohnstiftes kam es zu einer Rauchentwicklung aus einer Steckdose an der ein Thermowagen angeschlossen war. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der Thermowagen nicht mehr angeschlossen, deutlich sichtbar waren die Rauchspuren im Bereich der Steckdose.
Die Steckdose und die sich in unmittelbarer Nähe befindliche Unterverteilung wurden mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Anschließend wurde durch eine Elektrofachkraft der Feuerwehr die Steckdosenabdeckung demontiert und die Spannungsfreiheit festgestellt.

Weitere Maßnahmen der Feuerwehr waren nicht erforderlich – die Einsatzstelle wurde an den Betreiber übergeben.