Ausgelöste Brandmeldeanlage

Datum: Freitag 19.08.2011 um 07:33
Alarmierungsart: DME
Dauer: 30 Minuten
Einsatzart: Brand > BMA
Einsatzort: Vechelde: Hildesheimerstrasse
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12, TLF 16/25


Einsatzbericht:

Mit Wasserkocher die Brandmeldeanlage ausgelöst.

 

Am 19.08.11 rückte das voll besetzte HLF 20/16 zur Recycling GmbH Hanusa in der Hildesheimer Strasse in Vechelde aus.

Ausgelöst hatte dort die Brandmeldeanlage (BMA).

Nebenan betreibt der stellv. Gemeindebrandmeister einen Brennholzhandel. Insofern erfolgte die Lageerkundung unmittelbar nach der Alarmierung. Aufgrund der schlechten Funkqualität war eine Kommunikation mit der IRLS und dem stellv. Gemeindebrandmeister nicht fehlerfrei möglich. Sicherheitshalber wurde deshalb die Einsatzstelle angefahren. Einsatzleitwagen, Drehleiter und Tanklöschfahrzeug verblieben einsatzbereit im Feuerwehrhaus.

Ursächlich für die Auslösung der BMA war der Betrieb eines Wasserkochers unter einem Rauchmelder. Dieses heiße Wasser kann nunmehr nicht mehr als „preiswert“ eingestuft werden.