Verdächtiger Rauch

Datum: Mittwoch 24.08.2011 um 05:01
Alarmierungsart: DME
Dauer: 12 Stunden 20 Minuten
Einsatzart: Brand > F2
Einsatzort: Bettmar: Schützenweg
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12, TLF 16/25
Weitere Kräfte: Bettmar, Liedingen, Sierße-Fürstenau


Einsatzbericht:

Zusammen mit den Löschzug Bettmar/Liedingen und der Ortsfeuerwehr Sierße/Fürstenau wurde die Drehleitergruppe des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.

Ein aufmerksamer Anwohner der Breiten Strasse in Bettmar hat bei einem Nachbarhaus im Schützenweg eine Rauchentwicklung gesehen und die Feuerwehr alarmiert.

Die Drehleitergruppe bestehend aus ELW 1, DLK 23/12 und TLF 16/25 rückte nach Bettmar aus. Das HLF 20/16 verblieb einsatzbereit im Feuerwehrhaus Vechelde-Wahle.

Die Erkundung ergab als Ursache für die Rauchentwicklung einen angefeuerten Kamin.

Ein Einsatz der Feuerwehr war daher nicht erforderlich und die Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.