Ausgelöster Warnmelder

Datum: Dienstag 10.11.2020 um 22:30
Alarmierungsart: DME
Dauer: 25 Minuten
Einsatzart: Brand > F2
Einsatzort: Liedingen: Holzweg
Einsatzleiter: EL Liedingen
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12
Weitere Kräfte: Löschverbund West, RTW Vechelde (ASB Peine)


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort F2 und der Bemerkung „ausgelöster Warnmelder“ wurden unsere Kameradinnen und Kameraden einer Nachtschleife, zusammen mit den Ortsfeuerwehren des Löschverbundes West (Bettmar, Liedingen und Sierße/Fürstenau) und einem Rettungswagen der Rettungswache Vechelde (ASB Peine), von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.

Mit der Drehleitergruppe (ELW 1, DLK 23/12 und HLF 20/16) rückten unsere Einsatzkräfte zur Einsatzstelle im Holzweg in Liedingen aus.

In einem Einfamilienhaus hatte ein Warnmelder ausgelöst. Da auf Klingeln und Klopfen keine Reaktion erfolgte, wurde das Objekt zuerst von außen erkundet. Nachdem der Bewohner ausfindig gemacht werden konnte, wurde der ausgelöste Warnmelder kontrolliert. Es konnte kein Auslösegrund festgestellt werden.

Durch unsere Einsatzkräfte wurde ein Atemschutztrupp gestellt. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich.