Kontrolle bereits gelöschtes Feuer

Datum: Donnerstag 22.09.2011 um 16:25
Alarmierungsart: DME
Dauer: 20 Minuten
Einsatzart: Brand > F1
Einsatzort: Vechelde: Hildesheimer Strasse
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16


Einsatzbericht:

61. Einsatz – Gelöschtes Feuer

Mit dem Stichwort „F1 – gelöschtes“ Feuer wurden die der Tagesschleife zugeordneten Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Vechelde/Wahle von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel um 16:45 Uhr zum Einsatz gerufen.

Mit ELW (1/2) und HLF (1/8) rückte der Feuerwehrschwerpunkt zur Einsatzstelle – eine Bankfiliale in der Hildesheimer Straße – ab.

Vorgefunden wurde ein bereits von Beschäftigten abgelöschter Balken. Offensichtlich hatte ein Gärtner bei der Unkrautbeseitigung mit einem Gasbrenner ein Teil der Umrandung eines Kellerfensters entzündet. Wahrscheinlich hat der morsche Balken mehrere Stunden „gekokelt“.

Die Schadensstelle wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert und der Balken wurde durch „beherztes zugreifen“ entfernt. Mit 250 ccm Löschwasser aus der Kübelspritze wurde der betroffene Bereich erneut benetzt.

 

Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass der Feuerwehrschwerpunkt ständig steigende Einsatzzahlen zu verzeichnen hat. Im vergangenen Jahr rückten die Einsatzkräfte bis zum September 38 Mal aus. Insgesamt mussten 53 Einsätze in 2010 abgewickelt werden. Heute wurde nun der 61. Einsatz abgewickelt. Wo führt das hin?