Ölflecken in Vechelde

Datum: Montag 21.12.2020 
Alarmzeit: 15:04 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 1 Stunde 10 Minuten 
Art: Hilfeleistung > Öl1 
Einsatzort: Vechelde: mehrere Straßen 
Einsatzleiter: stellv. OrtsBM Vechelde-Wahle 
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, TLF 16/25, RW 1 


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort Öl1 (Ölspur kurz) wurden die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.

Die alarmierten Einsatzkräfte rückten mit ELW 1, HLF 20/16, RW 1 und TLF 16/25 zur Einsatzstelle in der Südstraße in Vechelde aus. Während der Anfahrt wurde den Einsatzkräften von der Leitstelle mitgeteilt, dass auch in der Berliner Straße in Vechelde einige Ölflecken gemeldet wurden.
Zur Lageerkundung wurde vom Einsatzleiter das TLF 16/25 in die Berliner Straße geschickt.

Im Rahmen der Lageerkundung wurden an mehreren Stellen in der Südstraße und der Berliner Straße kleinere Ölflecken festgestellt. Auch auf der Hildesheimer Straße wurden im weiteren Verlauf einige Flecken gefunden.
Es handelte sich an allen Stellen um so geringe Mengen Öl, dass der wirksame und sinnvolle Einsatz des der Feuerwehr zur Verfügung stehende Ölbindemittels nicht möglich war. Die geringen Verunreinigungen auf der Straße wurden daher mit den Schnellangriffseinrichtungen des HLF und des TLF entfernt.

Während der Reinigungsarbeiten konnte durch die ELW-Besatzung der Verursacher ausfindig gemacht werden. Dieser wurde über die eingeleiteten Maßnahmen informiert.

Nach einer Stunde konnten alle Kräfte wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.