Betriebsunfall: Person eingeklemmt

Datum: Dienstag 19.06.2012 um 11:13
Alarmierungsart: DME
Dauer: 47 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > VU3
Einsatzort: Vechelde: Brackestrasse
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, RW 1
Weitere Kräfte: Köchingen, Vechelade


Einsatzbericht:

Im Rahmen der Überarbeitung des Brandschutzkonzeptes der Gemeinde Vechelde finden momentan vermehrt Alarmübungen zur Überprüfung der Tagesalarmsicherheit der Ortsfeuerwehren statt.

Am 19.06.2012 wurde der Feuerwehrschwerpunkt Vechelde-Wahle zusammen mit den Ortsfeuerwehren Köchingen und Vechelade mit dem Stichwort VU3 und der Bemerkung Person eingeklemmt Betriebsunfall alarmiert.

11 Einsatzkräfte des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle rückten mit ELW 1, HLF 20/16 und RW 1 zur Einsatzstelle aus.
Ein weiterer Kamerad, der in direkter Nähe zum Einsatzort arbeitet, fuhr die Einsatzstelle direkt an um als Ersthelfer Hilfe zu leisten und eine qualitativ hochwertige erste Rückmeldung zu geben.

Am Einsatzort wurde folgende Lage vorgefunden:
Eine Person war unter mehren Baumstämmen eingeklemmt. Die Person wurde mittels Hebekissen befreit.

Unterstützt wurden die Einsatzkräfte aus Vechelde-Wahle von drei Einsätzkräften der Ortsfeuerwehr Vechelade und einer einer Einsatzkraft der Ortsfeuerwehr Köchingen.
Als Übungsleitung bzw. Übungsdarsteller fungierten zwei weitere Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle, diese wären im Realfall auch mit den Einsatzkräften ausgerückt.
Somit wären im Realfall 18 Einsatzkräfte verfügbar gewesen.

Die Übung wurde mit einer Übungsnachbesprechung beendet.