Verdächtiger Rauch

Datum: Freitag 29.06.2012 um 22:51
Alarmierungsart: DME
Dauer: 35 Minuten
Einsatzart: Brand > F2
Einsatzort: Vechelde: Modersohn-Becker-Ring
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12, TLF 16/25


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort F2 und der Bemerkung „verdächtiger Rauch“ wurden die Einsatzkräfte des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.

ELW 1, HLF 20/16 und die DLK 23/12 trafen fast zeitgleich im Modersohn-Becker-Ring ein, nur wenig später folgte das TLF 16/25.
Die Rauchursache konnte im Rahmen der Lageerkundung schnell festgestellt werden. Durch einen Defekt an einer Holzpelletsheizungsanlage konnte der Rauch nicht wie gewohnt über den Schornstein abziehen, sondern staute sich im Heizungsraum. Von dort breitete sich der Rauch im Wohngebiet aus.
Der Heizungsraum wurde belüftet und die Heizung abgestellt. Die Einsatzstelle wurde an den Eigentümer übergeben.