Heckenbrand in Vechelde

Datum: Samstag 14.08.2021 um 12:26
Alarmierungsart: DME
Dauer: 30 Minuten
Einsatzart: Brand > F2
Einsatzort: Vechelde: Raiffeisenstraße
Einsatzleiter: OrtsBM Vechelde-Wahle
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12, TLF 16/25
Weitere Kräfte: RTW Vechelde (ASB Peine)


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort F2 und der Bemerkung „brennt Baum“ wurden die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle, zusammen mit einem Rettungswagen der Rettungswache Vechelde, von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.

Die alarmierten Einsatzkräfte rückten mit dem Löschzug, bestehend aus ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12 und TLF 16/25, zur Einsatzstelle in der Raiffeisenstraße in Vechelde aus. Der RW 1 verblieb einsatzbereit besetzt im Feuerwehrhaus.

Durch die Besatzung des RTW’s konnte schnell eine erste Rückmeldung abgegeben werden: Eine brennende Hecke/Baum konnte noch vor dem Eintreffen von Anwohnern mit einem Gartenschlauch gelöscht werden. Die Drehleiter und das Tanklöschfahrzeug konnten die Alarmfahrt abbrechen. Der Einsatzleitwagen und das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug fuhren die Einsatzstelle zur Nachkontrolle an.

Vor Ort waren keine Maßnahmen der Feuerwehr mehr erforderlich – auch ELW und HLF rückten wieder in das Feuerwehrhaus ein.