Kellerbrand in Vallstedt

Drehleiter Vechelde-Wahle

Datum: Dienstag 28.12.2021 um 16:38
Alarmierungsart: App, DME
Dauer: 40 Minuten
Einsatzart: Brand > B 2
Einsatzort: Vallstedt: Oststraße
Einsatzleiter: EL Vallstedt/Alvesse
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12, TLF 16/25
Weitere Kräfte: FwSP Vallstedt/Alvesse, OrtsF Bodenstedt, OrtsF Köchingen, OrtsF Wierthe, Polizei, RTW (BF SZ)


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort B 2 und der Bemerkung „Brand bestätigt“ wurden die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle, zusammen mit den Ortsfeuerwehren des Löschverbundes Süd (Bodenstedt, Köchingen, Vallstedt/Alvesse und Wierthe) und einem Rettungswagen der Berufsfeuerweh Salzgitter, von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.

Die alarmierten Einsatzkräfte rückten mit dem Löschzug (ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12 und TLF 16/25) nach Vallstedt in die Oststraße aus. Der RW 1 und der MTW 2 verblieben einsatzbereit besetzt im Feuerwehrhaus.

Vor Ort brannte eine Waschmaschine im Keller eines Einfamilienhauses. Durch die zuerst eingetroffene Ortsfeuerwehr Vallstedt/Alvesse konnte schnell eine Brandbekämpfung unter Atemschutz mit einem C-Rohr eingeleitet werden.
Bereits kurz nach dem Eintreffen des Löschzuges Vechelde-Wahle konnte die Rückmeldung „Feuer aus“ an die Leitstelle übermittelt werden. Durch die Kräfte aus Vallstedt/Alvesse wurden Nachlöscharbeiten und Lüftungsmaßnahmen durchgeführt.

Zwei betroffene Personen wurden vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus transportiert.

Der Löschzug Vechelde-Wahle konnte bereits nach kurzer Zeit aus dem Einsatz entlassen werden und rückte wieder in das Feuerwehrhaus ein.