Straße unter Wasser

Datum: Sonntag 26.05.2013 um 13:26
Alarmierungsart: DME
Dauer: 2 Stunden 49 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > WS
Einsatzort: Vechelde: Ludwig-Quidde-Strasse
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, TLF 16/25, RW 1
Weitere Kräfte: Köchingen


Einsatzbericht:

Zu einem Unwettereinsatz mit der Bemerkung „Straße komplett unter Wasser“ wurden die der Tagschleife zugeordneten Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle von der integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
 
In der Ludwig-Quidde-Strasse im Vechelder Neubaugebiet stand aufgrund der anhaltenden starken Regenfälle in den vergangenen Tagen das Wasser mehrere Zentimeter hoch auf der Straße. Da die Straßen im Neubaugebiet noch nicht ausgebaut sind und die Kontrollschächte der Regenwasser- und Abwasserkanäle zu hoch liegen, konnte das Regenwasser nicht ablaufen.
Da die zuständigen Mitarbeiter der Gemeinde nicht im ersten Zugriff erreichbar bzw. vor Ort waren, wurde in Absprache mit dem Gemeindebrandmeister begonnen das Wasser mit einer Tauchpumpe und einer Schmutzwasserpumpe von der Straße in die Regenwasserschächte zu pumpen.
Hierbei wurde erstmals die Schmutzwassertauchpumpe – die sich erst seit einigen Tagen im Einsatzdienst des Feuerwehrschwerpunktes befindet und heute fest verlastet wurde – eingesetzt. Mit dieser Pumpe können schnell größere Mengen Wasser, auch mit größeren Fremdkörpern, bewegt werden.
 
Zur Unterstützung wurde die Ortsfeuerwehr Köchingen nachalarmiert. Diese Ortfeuerwehr verfügt über einen sogenannten Kellersaugkorb – mit diesem kann besonders flach abgesaugt werden.
Die Ortsfeuerwehr unterstützte an zwei größeren Wasserflächen die Abpumparbeiten.
Die umliegenden Kontrollschächte der Regenwasserkanalisation wurden nach Anweisung eines Gemeindemitarbeiters von Schmutzfangsieben befreit. Teilweise wurden auch Betonringe der Kontrollschächte entfernt um die Abflüsse tiefer zu legen.
 
Die Einsatzstelle wurde an die Gemeindeverwaltung übergeben.