Hilflose Person in Aufzug

Datum: Freitag 23.08.2013 um 08:24
Alarmierungsart: DME
Dauer: 26 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > HP2
Einsatzort: Vechelde: Hildesheimer Strasse
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, RW 1


Einsatzbericht:

Zusammen mit einem in der Rettungswache Vechelde stationierten Rettungswagen des ASB Peine wurden die der Tagschleife zugeordneten Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle mit dem Stichwort HP2 und der Bemerkung „Notruf aus Aufzug, jetzt kein Kontakt mehr“ von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
 
In einem Aufzug eines Hauses an der Hildesheimer Strasse in Vechelde wurde die Notruftaste betätigt. Die zuständige Notrufzentrale des Aufzugsherstellers nahm über die Gegensprechanlage Kontakt mit einer Person auf. Der Kontakt ging während des Gespräches verloren, so dass die Mitarbeiter der Notrufzentrale von einem Notfall ausgingen. Sie leiteten den Notruf an die zuständige Leitstelle der Feuerwehr weiter. Diese alarmierte die zuständige Feuerwehr und den Rettungsdienst.
 
Vor Ort wurde jedoch keine Person im Aufzug vorgefunden. Es lag auch kein technischer Defekt am Aufzug vor.
Die Einsatzkräfte konnten somit die Einsatzstelle wieder verlasen – ein Einsatz war nicht erforderlich.