Trageunterstützung für den Rettungsdienst

Datum: Montag 07.03.2022 um 01:03
Alarmierungsart: App, DME
Dauer: 30 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > H 1
Einsatzort: Vechelde: Cachanring
Einsatzleiter: OrtsBM Vechelde-Wahle
Fahrzeuge: HLF 20/16
Weitere Kräfte: RTW Vechelde (ASB Peine)


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort H 1 und der Bemerkung „Trageunterstützung“ wurden die Kameradinnen und Kameraden einer Nachtschleife des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.

Im Cachanring in Vechelde war bereits ein RTW der Rettungswache Vechelde (ASB Peine) im Einsatz. Für den Transport des versorgten Patienten aus der Wohnung auf die vor dem Objekt bereitgestellte Fahrtrage benötigte die Besatzung jedoch Tragehilfe. Da zu diesem Zeitpunkt kein weiterer RTW verfügbar war, wurde die Feuerwehr zur Unterstützung alarmiert.

Mit dem HLF 20/16 rückten die Einsatzkräfte zur Einsatzstelle aus. Schnell konnte der bereits durch die RTW-Besatzung für den Transport vorbereitete Patient aus seiner Wohnung auf die Fahrtrage getragen werde.

Bereits 20 Minuten nach der Alarmierung waren die Einsatzkräfte der Feuerwehr zurück im Feuerwehrhaus.