Brennende Container

Datum: Montag 09.12.2013 um 18:55
Alarmierungsart: DME
Dauer: 45 Minuten
Einsatzart: Brand > F2
Einsatzort: Vechelde: Schulhof Realschule/Gymnasium
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12, TLF 16/25, RW 1


Einsatzbericht:

Zum zweiten Einsatz am 09.12.2013 wurden die Einsatzkräfte des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle, zusammen mit einem Rettungswagen der Rettungswache Vechelde (ASB), von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel zu einem Feuer alarmiert.

An der Realschule Vechelde in der Köchinger Straße in Vechelde wurde Feuerschein gemeldet.

Eine erste Rückmeldung gab der zuerst eingetroffenen Rettungswagen ab: Mehrere Container brannten in voller Ausdehnung – das Feuer griff bereits auf eine Hecke und einen Baum über.

Die Einsatzkräfte rückten mit dem Löschzug, bestehend aus ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12, und TLF 16/25, aus – RW 1 verblieb einsatzbereit besetzt im Feuerwehrhaus.

Da der Schulhof der Realschule und des Gymnasiums nicht ohne weiteres für die Feuerwehr befahrbar ist, konnten die brennenden Container nicht direkt angefahren werden. Per Schlauchhaspel wurde von der Buswendeschleife eine B-Leitung zum Eingang der Realschule verlegt. Von dort wurde ein C-Rohr vorgenommen und die Brandbekämpfung eingeleitet.

Die Müllcontainer waren nicht mehr zu retten – übrig blieben lediglich Reste und die Fahrgestelle.

Die brennende Hecke und der Baum wurden abgelöscht und umfänglich bewässert. Des Weiteren wurde die Einsatzstelle mittels Lichtmast vom HLF 20/16 und TLF 16/25 von der Buswendeschleife her ausgeleuchtet.

Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich.