Verkehrsunfall mit verletzter Person

Datum: Montag 10.03.2014 um 15:41
Alarmierungsart: DME
Dauer: 44 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > VU1
Einsatzort: Vechelde: Bodelschwinghstraße
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, RW 1


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort VU1 und der Bemerkung „Motorrad vs. PKW“ wurden die der Tagschleife zugeordneten Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle, zusammen mit einem RTW der Rettungswache Vechelde (ASB Peine), alarmiert.
 
In Höhe eines amerikanischen Schnellrestaurants in der Bodenschwinghstraße in Vechelde ist es zu einem Verkehrsunfall mit einem beteiligtem Motorrad und einem PKW gekommen.
Der Motorradfahrer stürzte und es liefen Betriebsstoffe aus dem Motorrad aus.
 
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten mit ELW 1 und HLF 20/16 zur Einsatzstelle aus. Der RW 1 verblieb, mit drei weiteren Kameraden besetzt, einsatzbereit im Feuerwehrhaus.
 
Der Motorradfahrer wurde durch die Besatzung des zuerst eingetroffenen Rettungswagen versorgt.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sperrten die Unfallstelle weiträumig ab und streuten die auslaufenden Betriebsstoffe mit Bindemittel ab. Da nach dem Unfall noch ein PKW die Unfallstelle passierte wurden die ausgetretenen Betriebsstoffe über mehrere Meter auf der Bodelschwinghstraße verteilt. Das Bindemittel wurde ausgebracht, in den Asphalt eingearbeitet und wieder aufgenommen.
 
Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich.