Person hilflos in Wohnung

Datum: Mittwoch 26.03.2014 um 21:21
Alarmierungsart: DME
Dauer: 10 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > HP1
Einsatzort: Sierße: In den Vorlingen
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, RW 1
Weitere Kräfte: Sierße-Fürstenau


Einsatzbericht:

Von der bereits alarmierten Ortsfeuerwehr Sierße/Fürstenau wurde der Feuerwehrschwerpunkt Vechelde-Wahle zu einer Türöffnung in der Straße In den Vorlingen in Sierße nachgefordert.
 
Die Ortsfeuerwehr Sierße/Fürstenau wurde bereits vor dem Feuerwehrschwerpunkt zu einem Hilfeleistungseinsatz alarmiert – eine Person befand sich hilflos in der Wohnung. Da die Wohnungstür nicht mit einfachen Mitteln geöffnet werden konnte, wurde der Feuerwehrschwerpunkt – der über spezielles Werkzeug zum zerstörungsfreien Öffnen von verschlossenen Türen verfügt – nachgefordert.
Von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel wurden die der Nachtschleife zugeordneten Kameradinnen und Kameraden im Rahmen der Rüstgruppe alarmiert.
 
16 Einsatzkräfte besetzten die erforderlichen Einsatzfahrzeuge im Feuerwehrhaus. Kurz vor dem Ausrücken kam von der Ortsfeuerwehr Sierße/Fürstenau jedoch die Rückmeldung, dass die Wohnungstür auf Anordnung der Polizei gewaltsam geöffnet wurde.
 
Ein Ausrücken war daher nicht erforderlich.