Verkehrsunfall mit verletzter Person / Auslaufende Betriebsstoffe

Datum: Dienstag 06.05.2014 um 17:32
Alarmierungsart: DME
Dauer: 43 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > VU1
Einsatzort: Wahle: Fürstenauer Straße / Maibaumvorplatz
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12, RW 1


Einsatzbericht:

Zu einem Verkehrsunfall in Wahle wurden die der Nachtschleife zugeordneten Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle, zusammen mit einem Rettungswagen der Rettungswache Vechelde (ASB Peine), von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
 
Die alarmierten Einsatzkräfte rückten mit der Rüstgruppe, bestehend aus ELW 1, HLF 20/16 und RW1, ergänzt durch die DLK 23/12, nach Wahle aus.
 
Kurz vor der Kreuzung Fürstenauer Straße/Auestraße/Am Mühlenberg, direkt neben dem Maibaum, ist es zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten PKW gekommen.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle ab und streuten auslaufende Betriebsstoffe ab.
Zwei verletzte Person wurde durch den Rettungsdienst betreut.
Vom auffahrenden Fahrzeug wurde die Batterie abgeklemmt.
 
Im weiteren Verlauf wurde die Einsatzstelle geräumt und gesäubert. Zwei der drei Fahrzeuge konnten aus eigener Kraft die Unfallstelle verlasen. Das auffahrende Fahrzeug wurde mit Mannes- und Frauenkraft von den Einsatzkräften in die Auestraße geschoben.
 
Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich.