Rohlstuhlfahrer auf Bühne gehoben

Datum: Sonntag 27.07.2014 um 13:45
Alarmierungsart: Funk
Dauer: 1 Stunde
Einsatzart: Hilfeleistung > H1
Einsatzort: Vechelde: Taubenstraße
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16


Einsatzbericht:

Zu einem Hilfeleistungseinsatz während der Durchführung des 12. Tages der Braunschweigischen Landschaft rückten ELW 1 und HLF 20/16 in die Taubenstraße in Vechelde aus.
 
In der Taubenstraße war eine große Bühne aufgebaut. Auf dieser führten viele verschiedene Musikgruppen ihre Stücke vor. Ein Mitglied einer Gruppe ist auf einen elektrischen Rollstuhl angewiesen. Da die Bühne in der Taubenstraße nicht barrierefrei war, half die Feuerwehr den Rollstuhlfahrer auf die Bühne zu bringen.
 
Da der Rollstuhlfahrer nicht mit Muskelkraft angehoben werden konnte, wurde der GW-L1 (Gerätewagen Logistik 1) der Ortsfeuerwehr Sierße/Fürstenau nachgefordert. Dieses Fahrzeug verfügt über eine Ladebordwand – mit dieser wurde der Rollstuhlfahrer auf die Bühne gehoben.
 
Nach dem Konzert wurde der Rollstuhlfahrer auf dem selben Weg wieder auf den festen Boden gebracht.
 
Nach diesem Einsatz wurde wieder in das Feuerwehrhaus Vechelde-Wahle eingerückt.