Verkehrsunfall mit verletzter Person

Datum: Montag 04.08.2014 um 07:40
Alarmierungsart: DME
Dauer: 25 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > VU1
Einsatzort: L475: Vechelde in Richtung Köchingen
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, RW 1


Einsatzbericht:

Zu einem Verkehrsunfall auf der L475 zwischen Vechelde und Köchingen wurder der Feuerwehrschwerpunkt Vechelde-Wahle zusammen mit einem Rettungswagen der Rettungswache Vechelde (ASB Peine) von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
 
Die Einsatzkräfte rückten mit dem HLF 20/16 als erstes Fahrzeug in Richtung Köchingen aus. Als sich das HLF auf der Köchinger Straße in Höhe der Fußgängerampelin befand, wurde eine erste Rückmeldung der zuerst eingetroffenen Rettungswagenbesatzung gegeben. Es war keine Person im Fahrzeug eingeschlossen/eingeklemmt. Die Feuerwehr wurde laut dem Rettungsdienst nicht mehr benötigt.
Aufgrund der Nähe zur Einsatzstelle fuhr das HLF die Einsatzstelle jedoch noch an. ELW 1 und RW 1 verblieben einsatzbereit besetzt im Feuerwehrhaus.
 
Die Einsatzkräfte fanden vor Ort einen auf dem Dach liegenden PKW vor. Der PKW lag neben der Straße in einem Graben. Der Fahrer wurde bereits von der Rettungswagenbesatzung versorgt.
Ein Abklemmen der Batterie war aufgrund der Lage des PKW nicht möglich.
 
Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich.