Ausgelöste Brandmeldeanlage in Vechelde

Handdruckmelder BMA

Datum: Sonntag 07.08.2022 um 15:19
Alarmierungsart: AlarmApp, DME
Dauer: 20 Minuten
Einsatzart: Brand > B BMA
Einsatzort: Vechelde: Peiner Straße
Einsatzleiter: OrtsBM Vechelde-Wahle
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12, TLF 16/25
Weitere Kräfte: FwSp Bettmar, RTW Vechelde (ASB Peine)


Einsatzbericht:

Eine ausgelöste Brandmeldeanlage unterbrach die Sonntagsruhe unserer Einsatzkräfte. Aufgrund der kurzen Anfahrt zum Objekt in der Peiner Straße in Vechelde blieben Drehleiter und TLF einsatzbereit besetzt im Feuerwehrhaus. Zusammen mit der OrtsF Bettmar (mit LF 8/6 und TLF 3000) fuhren der Einsatzleitwagen und das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug die Einsatzstelle an.

Tatsächlich hatte die Brandmeldeanlage bestimmungsgemäß ausgelöst. In einer Küche im Erdgeschoss war zwar vom Personal ein bereits schmorendes Tablett aus Kunststoff noch vor der Entzündung von einem eingeschalteten Elektroherd genommen worden, allerdings hatten die freigewordenen Gase zur Auslösung der Rauchmelders geführt.

Unsere Aktivitäten reduzierten sich von daher auf die Kontrolle der „Schmorstelle“, insbesondere der über dem Herd angeordneten Dunstabzugshaube mit einer Wärmebildkamera.