Wasserschaden

Datum: Freitag 03.10.2014 um 14:57
Alarmierungsart: DME
Dauer: 30 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > WS
Einsatzort: Wahle: Auestraße
Fahrzeuge: HLF 20/16, TLF 16/25, RW 1
Weitere Kräfte: Sierße-Fürstenau


Einsatzbericht:

Zu einem Wasserschaden im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Wahler Auestraße wurde der Feuerwehrschwerpunkt Vechelde-Wahle zusammen mit der Fachgruppe UBoot (Umwelt und Boot) der Ortsfeuerwehr Sierße/Fürstenau von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
 
Einsatzmäßig, also ohne die Inanspruchnahme vom sogenannten Wegerecht (Blauchlicht und Martinshorn –> alle anderen Verkehrsteilnehmer müssen sofort freie Bahn schaffen), rückten die Einsatzkräfte des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle mit HLF 20/16 und RW 1 nach Wahle aus.
 
Vor Ort wurde folgende Lage vorgefunden:
Im Keller eines Mehrfamilienhauses stand wenige mm/cm hoch Wasser. Dieses wurde durch die Besatzung des HLF 20/16 mittels Wassersauger aufgenommen. Die Fachgruppe UBoot konnte wieder von der Einsatzstelle abrücken.
Das im Feuerwehrhaus einsatzbereit besetzte TLF 16/25 musste nicht mehr ausrücken.
 
Der Einsatz war nach wenigen Minuten Arbeitszeit wieder beendet.