Person hilflos in Wohnung

Datum: Donnerstag 12.03.2015 um 09:39
Alarmierungsart: DME
Dauer: 41 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > HP1
Einsatzort: Vechelde: Parkstraße
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort HP 1 und der Bermerkung Person hilflos in Wohnung wurden die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle, zusammen mit einem Rettungswagen der Rettungswache Vechelde (ASB Peine), von der integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
 
Der Mieter einer Wochnung in der Parktrasse in Vechelde wurde längere Zeit nicht gesehen. Daher wurde die Person hilflos in der Wohnung vermutet.
 
Die Einsatzkräfte von Polizei und Rettungsdienst warteten vor der Wohnung bereits auf die Einsatzkräfte der Feuerwehr. Eine Rundumerkundung ergab das keine Fenster der im zweiten Obergeschoss liegenden Wohnung geöffnet waren. Die Wohnungstür wurde daraufhin mittels Sperrwerkzeug geöffnet.
Dies gestaltete sich schwieriger als zuerst vermutet. Es war Sicherheitsmechanismen in der Tür verbaut, die ein einfaches Öffnen mit dem Sperrwerkzeug nicht möglich machten. Die Tür musste daher mit leichter Gewalt geöffnet werden.
 
Nach dem öffnen der Tür konnte der Rettungsdienst die Wohnung betreten. Das beschädigte Türblatt wurde von den Einsatzkräften repariert und ein neuer Schließzylinder verbaut.
 
Text: Martin Hanne