Person hilflos in Wohnung

Datum: Sonntag 17.05.2015 um 12:21
Alarmierungsart: DME
Dauer: 30 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > HP1
Einsatzort: Wedtlenstedt: Waldenburger Straße
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16
Weitere Kräfte: Wedtlenstedt


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort HP 1 und der Bermerkung „Hilflose Person liegt hinter Wohnungstür“ wurden die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle, zusammen mit der Ortsfeuerwehr Wedtlenstedt und einem Rettungswagen der Rettungswache Vechelde (ASB Peine), von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
 
Die Einsatzkräfte des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle rückten mit dem HLF 20/16, auf dem spezielles Sperrwerkzeug zum zerstörungsfreien Öffnen von Türen und Fenstern verlastet ist, zur Einsatzstelle, einem Haus in der Waldenburger Straße in Wedtlenstedt, aus.
 
Auf der Alarmfahrt konnte eine Rückmeldung von der zuerst eingetroffenen Ortsfeuerwehr Wedtlenstedt abgegeben werden – Anwohner haben vor dem Eintreffen der Feuerwehr ein Fenster zerstört und so einen Zugang zur Wohnung geschaffen.
 
Wir konnten die Alarmfahrt am Ortseingang Wedtlenstedt abbrechen und wieder in das Feuerwehrhaus einrücken. Der ELW, 1 der gerade zur Einsatzstelle ausrückte, rückte ebenfalls wieder ein.
 
Text: Martin Hanne