Feuer in Unterholz

Datum: Mittwoch 20.05.2015 um 18:44
Alarmierungsart: DME
Dauer: 1 Stunde
Einsatzart: Brand > F2
Einsatzort: Vechelde: Köchinger Straße
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12, TLF 16/25


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort F2 und der Bemerkung „Feuerschein“ wurden die Einsatzkräfte des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
 
Die Integrierte Regionalleitstelle informierte die Einsatzkräfte über Funk über die gemeldete Lage:
Im Bereich der Buswendeschleife an der Realschule Vechelde wurde eine starke Rauchentwicklung und Feuerschein gemeldet.
 
Die Einsatzkräfte rückten mit dem Löschzug, bestehend aus ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12 und TLF 16/25, zur Einsatzstelle aus. Der RW 1 verblieb einsatzbereit im Feuerwehrhaus.
 
Vor Ort wurde folgende Lage vorgefunden:
Im Grenzbereich zwischen dem Schulgelände und einem Acker brannten ca. 6 m2 Unterholz.
 
Um besser an die Brandstelle zu gelangen setzte das HLF 20/16 von der Buswendeschleife in die Gerhard-Stache-Straße um. Von der Besatzung wurde ein C-Rohr zur Brandbekämpfung vorgenommen. Der sich bereits während der Anfahrt standardmäßig mit Atemschutzgeräten ausgerüstete Angriffstrupp musste nicht eingesetzt werden.
 
Mit einem Wassereinsatz von lediglich ca. 200 Litern konnte das Feuer gelöscht werden.
 
Nach der Zurücknahme des C-Rohres rückten die Einsatzkräfte wieder in das Feuerwehrhaus ein.
 
Text: Martin Hanne