Sturmschaden: Blitzeinschläge in zwei Linden

Datum: Freitag 14.08.2015 um 19:23
Alarmierungsart: DME
Dauer: 30 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > H2
Einsatzort: Vechelde: Böttcherkuhle
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12


Einsatzbericht:

Zu einem Sturmeinsatz wurden die der Nachtschleife zugeordneten Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
 
Die alarmierten Einsatzkräfte rückten mit ELW 1, HLF 20/16 und DLK 23/12 einsatzmäßig, ohne die Inanspruchnahme von Sonder- und Wegerechten, zur Einsatzstelle in der Straße Böttcherkuhle in Vechelde aus.
 
Vor Ort wurde folgende Lage vorgefunden:
In zwei auf einem Privatgrunstück dicht beeinander stehenden Linden sind zwei Blitze eingeschlagen. Die durch den starken Strom verursachten Stromspuren waren deutlich von den Baumspitzen bis in eine Höhe von ca. 3 Metern sichtbar. Die Baumrinde und Holz war „lattenförmig“ vom Baumstamm abgesplittert. Da die Bäume auf einem Privatgrundstück stehen, stabil sind und keine Kippgefahr besteht wurde die Einsatzstelle an den Hausmeister übergeben.
 
Es waren keine Maßnahmen der Feuerwehr erforderlich. Die Einsatzkräfte rückten wieder in das Feuerwehrhaus ein.
 
Text: Martin Hanne