Verkehrsunfall mit verletzten Personen

Datum: Freitag 30.10.2015 um 06:03
Alarmierungsart: DME
Dauer: 30 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > VU1
Einsatzort: B1: Umgehungsstraße Vechelde
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort VU1 (Verkehrsunfall mit verletzten Personen) und der Bemerkung „Einsatzstelle ausleuchten“ wurden die der Nachtschleife zugeordneten Einsatzkräfte des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
 
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden von der Besatzung eines bereits an der Einsatzstelle befindlichen Rettungswagen der Rettungswache Vechelde (ASB Peine) nachgefordert. Ebenfalls vor Ort war die Polizei mit zwei Einsatzfahrzeugen.
 
Die Einsatzkräfte rückten mit ELW 1 und HLF 20/16 zur Einsatzstelle aus, diese befand sich auf der B1 kurz hinter der Abfahrt Vechelde Ost der Umgehungsstraße in Richtung Denstorf.
Am Verkehrsunfall waren vier Fahrzeuge beteiligt – zwei Personen wurden bereits durch den Rettungsdienst versorgt.
 
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr leuchteten die Einsatzstelle aus und klemmte an einem Fahrzeug die Batterie ab. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich.
 
Die B1 war während der Unfallaufnahme durch die Polizei komplett gesperrt.
 
Nach ca. 30 Minuten Arbeitszeit konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.
 
Text: Martin Hanne