Brennende Papiercontainer

Datum: Freitag 01.01.2016 um 07:22
Alarmierungsart: DME
Dauer: 40 Minuten
Einsatzart: Brand > F1
Einsatzort: Wahle: Fürstenauer Straße
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, TLF 16/25


Einsatzbericht:

Zum ersten Einsatz im neuen Jahr wurden die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle am Neujahrsmorgen um 07:22 Uhr von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel mit dem Stichwort F1 und der Bemerkung „Müllbehälter“ geweckt.
Gemeldet wurden der Leitstelle ein Feuer im Bereich der Wertstoffinsel an der Fürstenauser Straße in Wahle gegenüber dem Friedhof.
Die Einsatzkräfte rückten mit HLF 20/16, ELW 1 und TLF16/15 zur Einsatzstelle aus. Die Anfahrt war bereits auf Sicht möglich – die Flammen und der aufsteigende Rauch waren bereits ab dem Europakreisel sichtbar.
Vor Ort wurde folgende Lage vorgefunden:
Alle drei Papiercontainer der Wertstoffinsel standen in Vollbrand und die hölzerne Umzäunung der Wertstoffinsel brannte im Bereich der Papiercontainer. Die Flammen drohten auf einen nebenstehenden Altglascontainer überzugreifen.
Der sich auf der Anfahrt standardmäßig mit Atemschutzgeräten ausgestattete Angriffstrupp leitete die Brandbekämpfung mit einem C-Rohr ein. Bereits nach kurzer Zeit waren die Flammen abgelöscht. Im Rahmen der Nachlöscharbeiten wurden die Überreste mit einem scharfen Vollstrahl umgewälzt. Zur Sicherheit wurden einige Papierhaufen mit einer Dunghacke auseinander gezogen und ordentlich mit Wasser benetzt. Die Wertstoffinsel wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Dabei wurde die freigesetzte Energie/Wärme deutlich – der gepflasterte Bereich der Wertstoffinsel und die umliegenden Container waren sichtbar erwärmt.
Im Anschluss an die Nachlöscharbeiten reinigten die Einsatzkräfte den Bereich um die Wertstoffinsel. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich – die Einsatzkräfte rückten wieder in das Feuerwehrhaus ein.
Text: Martin Hanne