Person hilflos in Wohnung

Datum: Mittwoch 09.03.2016 um 11:03
Alarmierungsart: DME
Dauer: 40 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > HP1
Einsatzort: Vallstedt: Auf dem Kampe
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16
Weitere Kräfte: Vallstedt-Alvesse


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort HP 1 (Hilflose Person in Wohnung) und der Bemerkung „Person ist in der Wohnung zu sehen“ wurden die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle, zusammen mit der Ortsfeuerwehr Vallstedt/Alvesse und einem Rettungswagen der Rettungswache Vechelde (ASB Peine) von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
 
Die alarmierten Einsatzkräfte rückten mit dem HLF 20/16, auf dem ein spezieller Sperrwerkzeugsatz zum zerstörungsarmen Öffnen von Türen und Fenstern verlastet ist, zur Einsatzstelle in der Straße Auf dem Kampe in Vallstedt aus. Der ELW 1 verblieb einsatzbereit besetzt im Feuerwehrhaus.
 
Beim Eintreffen des HLF 20/16 an der Einsatzstelle war bereits die Ortsfeuerwehr Vallstedt/Alvesse und der Rettungsdienst vor Ort. Die Einsatzkräfte versuchten bereits mit einem aus den Mitteln des Rettungswagen provisorisch gebauten Kippfensteröffnungsgerätes ein gekipptes Fenster zu öffnen.
 
Da dies nicht gelang wurde mit dem Sperrwerkzeugsatz der Schließzylinder der Hauseingangstür gezogen. Im Anschluss konnte die Tür mit einem Architektenschlüssel leicht geöffnet werden. Dem Rettungsdienst konnte so ein Zugang zum Patienten ermöglicht werden.
 
Während der Versorgung des Patienten durch den Rettungsdienst wurde von der Besatzung des HLF ein neuer Schließzylinder verbaut. Im Anschluss konnten das HLF wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.
 
Text: Martin Hanne