Ölspur

Datum: Mittwoch 20.04.2016 um 18:52
Alarmierungsart: DME
Dauer: 50 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > Öl1
Einsatzort: Vechelde: Hildesheimer Straße/Köchinger Straße und Umgehungsstraße
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, RW 1


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort Öl1 und der Bemerkung „Ölspur kurz“ wurden die der Nachtschleife zugeordneten Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
 
Noch vor dem Ausrücken fuhr ein Fahrzeug der Polizei das Feuerwehrhaus an. Die Polizeibeamten informierten die Einsatzkräfte über die Lage und den Gefahrenschwerpunkt im Bereich der Abfahrt Ost der Umgehungsstraße.
 
Die Einsatzkräfte rückten daher zu unterschiedlichen Einsatzorten mit ELW 1, HLF 20/16 und RW 1 aus.
 
Das HLF und der ELW fuhren die Kreuzung Hildesheimer Straße/Köchinger Straße/Peiner Straße an. Von der Besatzung des HLF wurde eine ca. 100 m lange Ölspur abgesichert und abgestreut. Das Bindemittel wurde mittels Besen eingearbeitet und im Anschluss wieder aufgenommen.
Der ELW 1 fuhr die Hildesheimer Straße in Richtung Abfahrt Ost ab und suchte evtl. weitere Einsatzpunkte.
Der RW 1 fuhr die Abfahrt Ost der Umgehungsstraße an und sicherte dort eine breite Ölspur bis zum Eintreffen des Straßenbaulastträgers ab.
 
Die Einsatzstelle Hildesheimer Straße wurde an die Polizei übergeben. Die Einsatzstelle Abfahrt Ost wurde an einen Mitarbeiter der Straßenmeisterei übergeben. Dieser sicherte die Ölspur bis zum Eintreffen einer Fachfirma ab.
Die Einsatzkräfte rückten wieder in das Feuerwehrhaus ein.
 
Text: Martin Hanne