Mehrere brennende Bäume am Gebäude

Datum: Donnerstag 12.05.2016 um 20:40
Alarmierungsart: DME
Dauer: 40 Minuten
Einsatzart: Brand > F2
Einsatzort: Vechelde: Kurt-Schumacher-Straße
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12, TLF 16/25


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort F2 und der Bemerkung „brennen mehrere Bäume am Gebäude“ wurde die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
 
Mehrere Anrufer schilderten den Disponenten der Leitstelle brennende Bäume an einem Gebäude in der Kurt-Schumacher-Straße in Vechelde.
 
Das Feuerwehrhaus war nach der monatlichen Gerätepflege noch mit einigen Einsatzkräften besetzt. Dadurch konnten der ELW 1 und das HLF 20/16 schnell zur Einsatzstelle ausrücken. Kurze Zeit später folgten die Drehleiter und das Tanklöschfahrzeug mit Einsatzkräften die von zu Hause anrückten. Der RW 1 verblieb einsatzbereit besetzt im Feuerwehrhaus.
 
Vor Ort wurde folgende Lage vorgefunden:
Bei der Inbetriebnahme eines Gasbrenners zum Abflämmen von Unkraut setzte ein Anwohner versehentlich einen Busch in Brand. Das Feuer griff auf einen großen Lebensbaum über. Das Feuer konnte vor dem Eintreffen der Feuerwehr mit 5 Eimern Wasser durch den Anwohner und Nachbarn gelöscht.

Durch die Einsatzkräfte wurde ein C-Rohr vorgenommen und die Brandstelle intensiv mit Wasser benetzt. Die Branstelle wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

 
Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich. Die Einsatzkräfte konnten wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.
 
Text: Martin Hanne