Wasser im Keller

Datum: Sonntag 26.06.2016 um 19:44
Alarmierungsart: DME
Dauer: 1 Stunde
Einsatzart: Hilfeleistung > WS
Einsatzort: Vechelde: Liebermannstraße
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16


Einsatzbericht:

In der 87. Spielminute des EM-Spieles Deutschland vs. Slowakei wurden die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel mit dem Stichwort WS (Wasserschaden) und der Bemerkung „15 cm Wasser im Keller“ alarmiert.
 
Die Einsatzkräfte rückten mit dem ELW 1 und dem HLF 20/16 zur Einsatzstelle in der Liebermannstraße in Vechelde aus. Aufgrund eines Heizungsdefektes standen dort mehrere Zentimeter Wasser im Keller eines Einfamilienhauses.
 
Noch auf der Anfahrt informierte die Leitstelle die ausgerückten Einsatzkräfte über den Endstand des WM-Spieles – dafür vielen Dank 😉
 
Vor Ort wurden die Tauchpumpe und der Wassersauger im Keller des Einfamilienhauses eingesetzt. Nach einer Arbeitszeit von ca. einer Stunde rückten die Einsatzkräfte wieder in das Feuerwehrhaus ein.
 
Text: Martin Hanne