Person hilflos in Wohnung

Datum: Donnerstag 07.07.2016 um 10:59
Alarmierungsart: DME
Dauer: 45 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > HP1
Einsatzort: Vechelde: Peiner Straße
Fahrzeuge: HLF 20/16


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort HP1 (hilflose Person in Wohnung) wurden die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
 
In einer Einrichtung für betreutes Wohnen versuchte eine Pflegekraft Kontakt zu einer Patientin zu erhalten. Die Patientin öffnete die Wohnungstür nicht – daher ging die Pflegekraft davon aus, dass sich die Patientin hilflos in der Wohnung befand. Von der Polizei bzw. dem Rettungsdienst wurde die Feuerwehr zur Türöffnung nachgefordert.
 
Die Einsatzkräfte rückten mit dem HLF 20/16 zur Einsatzstelle in der Peiner Straße in Vechelde aus. Nach der Erkundung wurde versucht die Wohnungstür zerstörungsarm mit dem Sperrwerkzeug zu öffnen. Dies gelang trotz mehrmaliger Versuche jedoch aufgrund von Sicherheitseinrichtungen der Tür nicht. So musste die Tür gewaltsam mittels Brechwerkzeug geöffnet werden.
 
Die Patientin wurde jedoch nicht in der Wohnung angetroffen – sie war unterwegs.
Die Einsatzkräfte rückten wieder in das Feuerwehrhaus ein.
 
Text: Martin Hanne