Verkehrsunfall mit verletzter Person

Datum: Sonntag 07.08.2016 um 12:45
Alarmierungsart: DME
Dauer: 29 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > VU1
Einsatzort: Vechelde, B 1
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, TLF 16/25, RW 1


Einsatzbericht:

Vechelde Ost – Verkehrsunfall

Den Sonntagsbraten mussten die Einsatzkräfte am Sonntag den 7. August um 12:45 Uhr beiseiteschieben. Aufgrund eines Verkehrsunfalls auf der Umgehungsstraße im Bereich der Abfahrt Ost musste der Rüstzug ausrücken – das, aufgrund der Sonntagsverfügbarkeit der Einsatzkräfte, voll besetzt.

Vorgefunden wurde ein Abbiegeunfall. Kollidiert waren ein Opel und ein Porsche. Der Rettungsdienst hatte drei leicht verletzte Personen zu behandeln und zu transportieren. Für die Feuerwehr blieb nur das Standardprogramm: Einsatzstelle absichern, Batterien abklemmen und ausgelaufene Betriebsstoffe binden.

Abschließend kann nur festgestellt werden: Wie immer in Vechelde, die Zusammenarbeit zwischen Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr funktioniert hervorragend. Das wird sicherlich noch besser, wenn auch die Polizei neben dem Feuerwehrhaus ihr neues Quartier bezieht.

Text: Michael Hanne