Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum: Dienstag 16.08.2016 um 07:45
Alarmierungsart: DME
Dauer: 28 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > VU3
Einsatzort: Köchingen, L475 Köchingen –> Vallstedt
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, RW 1


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort VU3 und der Bemerkung „Person eingeklemmt Straße„ wurden die Einsatzkräfte des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle, zusammen mit den Ortsfeuerwehren des Ausrückebereichs Süd (Vallstedt/Alvesse, Bodenstedt, Köchingen und Wierthe), dem Gemeindebrandmeister, einem Notarzt und einem Rettungswagen der Rettungswache Vechelde (ASB Peine), von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.

Die Einsatzkräfte rückten mit ELW 1, HLF 20/16 und RW 1 zur Einsatzstelle, Kreuzung L475/L473 Richtung Bodenstedt, aus.

Das TLF 16/25 und die DLK 23/12 verblieben einsatzbereit im Feuerwehrhaus Vechelde/Wahle.

Bereits auf der Anfahrt, bekamen wir die Information von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig, das keine Person eingeklemmt ist.

Vor Ort wurde zur Versorgung einer zweiten verletzten Person ein weiterer Rettungswagen der Rettungswache Vechelde nachgefordert. 

Durch die Ortsfeuerwehr Vallstedt/Alvesse wurden die auslaufenden Betriebsstoffe der beiden verunfallten PKW´s aufgenommen.

Vom Feuerwehrschwerpunkt waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

Text: Manfred Roth