Ausgelöste Brandmeldeanlage

Datum: Samstag 20.08.2016 um 19:56
Alarmierungsart: DME
Dauer: 16 Minuten
Einsatzart: Brand > BMA
Einsatzort: Vechelde, Peiner Straße
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12, TLF 16/25
Weitere Kräfte: Bettmar, Liedingen, Sierße-Fürstenau


Einsatzbericht:

Zur ausgelösten Brandmeldeanlage im CMS Pflegewohnstift in Vechelde wurden die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle, zusammen mit den Ortsfeuerwehren des Ausrückebereiches West (Bettmar, Liedingen und Sierße/Fürstenau), von der Integrierrten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
 
Zum Zeitpunkt der Alarmierung fand gerade das diesjährige Sommerfest des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle im Feuerwehrhaus statt. Daher konnten die Einsatzfahrzeuge sehr schnell besetzt werden und zur Einsatzstelle ausgerückt werden.
 
Durch den zuerst eingetroffenen Zugführer konnte im Rahmen der Erkundung Wasserdampf eines Geschirrspülers als Auslösegrund festgestellt werden.
Alle sich auf der Anfahrt befindlichen Einsatzkräfte konnten die Alarmfahrt abbrechen und wieder in die Feuerwehrhäuser einrücken.
 
Die Brandmeldeanlage wurde zurückgestellt und die Einsatzstelle an den Betreiber übergeben.
 
Text: Martin Hanne