Auslaufende Betriebsstoffe

Datum: Donnerstag 08.09.2016 um 06:21
Alarmierungsart: DME
Dauer: 24 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > Öl1
Einsatzort: Vechelde, B1 – Abfahrt West
Fahrzeuge: HLF 20/16


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort ÖL1 und der Bemerkung ‚Olspur kurz, VU mit Traktoren‘ wurden die der Nachtschleife zugeordneten Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
Die Einsatzkräfte rückten mit dem HLF 20/16 zur Einsatzstelle, der Abfahrt West der Vechelder Umgehungsstraße, aus.
Vor Ort wurde folgende Lage vorgefunden:
Ein Gespann bestehend aus Trecker und Schüttgutmulde ist auf ein vorrausfahrendes Gespann aufgefahren. Dabei wurde die Hydraulikanlage der Schüttgutmulde beschädigt und es trat Hydrauliköl aus.
Da der Straßenbaulastttäger bereits auf dem Weg zur Einsatzstelle war und Hydrauliköl mit den der Feuerwehr zur Verfügung stehenden Mitteln nicht aufzunehmen ist, wurden nur leichte abstumpfende Maßnahmen mit Ölbindemittel durchgeführt.
Die Einsatstelle wurde an die Polizei übergeben und die Einsatzkräfte rückten wieder in das Feuerwehrhaus ein.
Text: Martin Hanne